TEILE DEINE

#VISIONPLASTIKFREI

Vermeiden statt zu recyceln – innovative Lösungen, um langfristig komplett auf Plastik zu verzichten

Ihr Lieben, die Klimakrise ist DAS Thema unserer und wohl auch der nächsten Generation. Wie schaffen wir es, eine lebenswerte Welt zu erhalten. Eine Welt, in der unsere Kinder und Kindeskinder nicht unter Dürre, Fluten und Hitzewellen leiden. Mich beschäftigt dieses Thema sehr am Herzen - ich denke, den allermeisten Eltern geht es so. Deshalb haben wir vor geraumer Zeit angefangen, in unserem Alltag einiges umzustellen. Ich kaufe das meiste Obst und Gemüse saisonal und regional bei einem Bauernstand ein. Zum Einkaufen nehmen wir ausschließlich Stoffbeutel mit und versuchen so viele Lebensmittel wie möglich ohne Verpackung auszuwählen.

Natürlich trennen wir Müll, sammeln Altglas, lassen das Licht nicht unnötig brennen. Ich habe hier ja schon mehrmals darüber geschrieben, dass es nicht darum geht, alles perfekt zu machen, sondern dass auch schon die kleinen Umstellungen im Alltag viel bewirken können. Besonders wichtig ist es natürlich, Plastik zu vermeiden. Denn jeder Deutsche produziert jährlich über 37 Kilo Plastikmüll,  in unseren Meeren schwimmen heute schon mehr als 5 Billionen (!) Plastikteile, die Schätzungen zur Langlebigkeit von Plastik reichen von 450 Jahren bis „für immer.“ Deshalb lohnt sich wirklich jede kleine Einsparung von Plastik.

Den vollständigen Beitrag könnt ihr hier nachlesen. Viel Spaß!

Diesen Beitrag teilen

Ein Beitrag von Stadt, Land, Mama

Das könnte dich auch interessieren...

All articles loaded
No more articles to load